"Christoforos" in Skopelos ist jetzt besuchbar!

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Ελληνικά (Griechisch)

SEHENSWÜRDIGKEITEN SKOPELOS, SEHENSWÜRDIGKEITEN SKOPELOS, TAUCHEN SKOPELOS, STRÄNDE SKOPELOS, TAUCHEN IM ZENTRUM SKOPELOS, ADRINA STRAND SKOPELOS, ADRINA STRANDHOTEL SKOPELOS, NÖRDLICHE SPORADEN SKOPELOS, SOMMERURLAUB, TAUCHZENTRUM SKOPELOS, PANORMOS SKOPELOS, SPASS SKOPELOS, DÖRFER SKOPELOS, UNTERKUNFT SKOPELOS, SCHIFFSWrack CHRISTOFOROS SKOPELOS, SCHIFF CHRISTOFOROS SKOPELOS, CHRISTOFOROS SKOPELOS,  SKOPELOS-BLOG, SKOPELOS BLOGSPOT, SKOPELOS BLOGGEN, SKOPELOS BLOGS, SKOPELOS BLOGGER

"CHRISTOFOROS" IN SKOPELOS IST JETZT SICHTBAR!

Die wunderschöne Insel Skopelos wird noch aufregender, da ihre Gäste ein besonders interessantes Erlebnis haben. Erleben Sie besonders Abenteuer- und Tauchbegeisterte.

Die Christoforos sind Schiffbruch Panormos, Skopelos, ist auf Beschluss des Kulturministeriums jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich. Christoforos ist ein weiterer Vorteil des Tourpakets von Skopelos und der Tauchzentrum. Das Tauchzentrum Skopelos befindet sich in Panormos, in den Räumlichkeiten der Adrina Beach Hotel.

Schiffbruch Cristoforos, Panormos Skopelos, Tauchzentrum Skopelos, Adrina Beach Hotel

Christoforos Schiffbruch

Zwei aufeinanderfolgende Jahre der Anstrengung führten zu dem gewünschten Ergebnis, der Zugänglichkeit des Tauchens im Schiffswrack bei Panormos Bucht. Das Unterwassermuseum des Kulturministeriums, die Region Thessalien und das Tauchzentrum Skopelos arbeiteten bei diesen Bemühungen zusammen. Diese Zusammenarbeit hat zur Neugestaltung der archäologischen Stätte in geführt Panormosund bietet der Öffentlichkeit die Möglichkeit, in das Schiffswrack von Christoforos einzutauchen.

Christoforos Schiffbruch, bei Panormos Bucht in Skopelos, ist in einer maximalen Tiefe von 38 Metern. Taucher können es das ganze Jahr über genießen.

Schiffbruch Cristoforos, Skopelos Panormos, Skopelos Tauchzentrum, Skopelos Adrina Strand, Christoforos Schiff

Christoforos Schiff

Das Christoforos-Schiff ist ein „Collier“-Frachtschiff. Das Baujahr geht auf Januar 1950 zurück, während der Herstellungsort in Schottland liegt. Christoforos ist 85 Meter lang und etwa 13 Meter breit. Als es auf einer Werft in Grangemouth gebaut wurde, war sein ursprünglicher Name "Thomas Hardie". Von 1968 bis 1975 fuhr es unter dem Namen „Birling“. Das Frachtschiff wurde 1976 offiziell in der griechischen Handelsflotte registriert. Seitdem fuhr es als „Christoforos“.

Schiffbruch Cristoforos, Skopelos Panormos, Skopelos Tauchzentrum, Skopelos Adrina Strand, Christoforos Schiff

Die Geschichte des Wracks.

Es war im Oktober 1983, als das Frachtschiff Christoforos eine weitere Reise von Volos nach Piräus unternahm. Das Schiff beförderte 2,600 Tonnen Zement. Wegen nachteiliger Wetter Bedingungen nahm Christoforos eine 7-Grad-Neigung nach rechts. Der Kapitän und die Eigner führten das Schiff in direkter Absprache mit dem Ministerium für Handelsschifffahrt zu Panormos Bucht in Skopelos, um es zu retten. Daher verließ die Besatzung das Schiff, da keine Möglichkeit einer sicheren Landung bestand.

Fast 40 Jahre sind vergangen und das Schiffswrack „Christoforos“ befindet sich immer noch in aufrechter Position auf dem Grund Panormos in Skopelos.

 

Skopelos.com -  Skopelos-Blog

Ich blog.skopelos.co -  skopelos.com/blog

Autor -  Adrina  Hotels Skopelos - www. Adrina.gr 

ich www.adrinabeach.co -  Ich www.adrinaresort.co

Booking.com

Folgen Sie uns

Was interessiert dich? Entdecke etwas Schönes